Anzeige
„Trocken und möglichst kühl“

ARCHIVFOTO: PRIVAT

„Trocken und möglichst kühl“

Den Zusammenhang zwischen erholsamem Schlaf und den verwendeten Materialien erläutert Andreas Hoffmann PZ-Redakteur Ralf Bachmayer.

Gesundheit

Was braucht es denn, um eine gute Schlaftemperatur zu erzielen?Unser Schlafklima wird entscheidend beeinflusst durch die atmungsaktiven Materialen unserer Matratzen, Auflagen, Zudecken und Kissen. Nur eine trockene und möglichst kühle Schlafumgebung führt zu einem erholsamen tiefen Schlaf.Haben Sie dazu einen konkreten Tipp?Naturmaterialien wie Schafschurwolle, Seide und Tencel haben die Eigenschaft, sehr viel Feuchtigkeit aufzunehmen und so zu einem trockenen Schlafklima beizutragen. Für den Sommer ist kühle Seide oder Tencel sehr gut. Kombidecken, etwa aus Schurwolle und Seide, kann ich sehr empfehlen, so hat man für jede Jahreszeit die richtige Decke zu Hand.